Zu spät

The Lovers im Complex23

Mongolians Revival Band / The Lovers, Complex23 28. Januar 2017

Gebührend wird das letzte Konzert im Complex23 mit der Mongolians Revival Band und den Lovers gefeiert. Man sollte halt rechtzeitig erscheinen.

Etwa 20 Sekunden höre ich beim Eintreffen noch vom Auftritt der Mongolian Revival Band. In meinem Beitrag über The Moonwalks hatte ich mich noch über zu spät kommende Konzertbesucher geäußert. Eine halbe Woche später bin ich selbst einer. Den Auftritt der Karlsruher Band im Data Anfang Januar hatte ich sausen lassen, da ich davon ausging, dass ich sie an diesem Abend sehen würde. Als Wiedergutmachung kaufe ich am Merchandise-Stand eine CD.

Mongolians Revival Band packt ein -sorry

Mongolians Revival Band packt ein -sorry

The Lovers: Alle Mitglieder singen

The Lovers: Alle Mitglieder singen


Schön, dass der Laden gut gefüllt ist. Hätten all diese Menschen nicht öfter, hätte ich nicht öfter kommen sollen? Müßig nun darüber zu spekulieren. Mit den Lovers aus der Schweiz wurde definitiv eine Band geholt, die beim Publikum ankommt.

Auch der Drummer übernimmt Gesangsparts

Auch der Drummer übernimmt Gesangsparts

Dieses Foto zeigt es nicht - es wird viel getanzt

Dieses Foto zeigt es nicht – es wird viel getanzt


Ihr Rock’n Roll mit Garagentouch und Soulanleihen wecken bei mit Assoziationen an die Blues Brothers. Verstärkt werden die durch die anfangs komplett in Englisch gehaltenen Ansagen. Das alles kommt gut beim Publikum an, die Leute tanzen. Vielleicht auch bestärkt durch das Versprechen der Band, allen Tänzern später Schweizer Schoki zukommen zu lassen.

Das obligatorische Stimmungsbild ohne Blitz

Das obligatorische Stimmungsbild ohne Blitz

Aus Untersichtperspektive erscheinen alle Band groß

Aus Untersichtperspektive erscheinen alle Bands groß


Da ich ich ein penibler Punk-Paragraphenreiter bin, fordere ich die nach dem Auftritt ein. Die zugesagten Schokopräsente entpuppen sich dann als Fake-News. Genauso wie die wiederholte Aussage der Band, dies sei der letzte Abend im Complex.

Gitarrist beherrscht die große Pose und liegt am Boden

Gitarrist beherrscht die große Pose und liegt am Boden

Zum Abschluss wird das Publikum auf die Bühne geholt

Zum Abschluss wird das Publikum auf die Bühne geholt


Der wird allerdings am Dienstag, den 31. Januar mit einem Barabend begangen. Ich kann noch nicht abschätzen, ob ich es dahin schaffe. Deshalb hier: Vielen Dank Sandra und Wolfi für wundervolle Jahre.

Dieser Beitrag wurde unter Konzert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.