Monatsarchive: Oktober 2022

Wenn Nägel brechen

Die ausgewählten Gute Nacht-Geschichten entpuppen sich wieder als Strauß mit moribunder Schlagseite. Höhepunkt sind die Tagebucheinträge einer reichen Partygängerin, die Harald Riegg kongenial vorträgt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesung | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Zu Metal und Punk abtanzen

Ob Metal von Boost Banner oder Punk von den Neat Mentals ist dem Heilbonner Publikum egal. Beides wird abgefeiert, was die Emma aushält. Ein würdiger Abschluss meins kleinen Konzertmarathons. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Mit Klassikern punkten

Die Vorgruppe Rong Kong Koma kann trotz viel Engagement das Publikum nicht in seinen Bann ziehen. Das ist gekommen, um seine Helden Spermbirds zu sehen und die liefern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Alte Botschaften im Nikotinnebel

Fast 40 Jahre nach der Auflösung der englischen Anarcho-Punk-Legende spielt Sänger Steve Ignorant deren Songs. Ein guter Auftritt, der eine Ahnung vermittelt, wie wichtig die Band damals war. Viele neue Anhänger findet er an diesem Abend nicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Apokalypse im selben Hemd nachgeholt

Der erdige Bluesrock der Heilbronner Le Van Tuan trifft auf die Entertainerqualitäten der Beat-Kapelle Los Banditos. Ein feierfreudiges und tanzwütiges Publikum bringt die Emma dann nah an die Apokalypse. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

WTF! WTF! WTF!

Die heutige Jugend ist nicht verloren, beweist die sehr junge Heilbronner Band Welcome to Future. Anschließend bollern Sick of Society und Honeymoon Lecter in der Emma und das Publikum zeigt, was in ihm steckt. Zum Schluss wird die Schildkröte ausgepackt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar

Der Gangster ist im Paradies

Recht morbide und schräg geht es in diesen Gute Nacht-Geschichten zu, die Harald Riegg ausgewählt hat: Neben Vergewaltigungsphantasien, spielen tote Katzen und Medienverteufler eine Rolle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesung | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Mit 303 km/h zum Grunge-Termin

Die wahren Könige des Grunge sind für mich Mudhoney. 30 Jahre nachdem ich sie für mich entdeckt habe, ist es Zeit sie endlich live zu sehen. Da nehme ich auch eine etwas längere Anreise nach Düsseldorf auf mich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar