Handgemacht und maschinenproduziert

King Automatic in der Emma 23 Heilbronn

King Automatic / Le Coeur du Rouge, Emma 23 21. April 2022

Nach ruhiger Gitarrenmusik animieren französischer Off-Beat und Rock’n Roll alle zum Tanzen. Das Wochenende beginnt gefühlt am Donnerstag

Die angekündigten Le van Tuan schrumpfen aufgrund eines Trauerfalls vom Duo zum Singer-Song-Writer Le Coeur du Rouge. Entgegen des Namens wird kein französischer Chanson sondern vornehmlich akkustische Gitarrenmusik im Spannungsfeld Folk, Blues und Experimentell geboten.

Coeur du Rouge an der akkutischen Gitarre
Coeur du Rouge bevorzugt die akkustische Gitarre
Coeur du Rouge an der elektrischen Gitarre
Coeur greift aber ab und zu auch zur elektrisch verstärkten Version

In sehr ruhiger Variante – so ruhig, dass zwischendurch die Gespräche des Publikums fast lauter sind. In Zukunft bitte draußen führen, wenn die Musik so uninteressant ist. Die Musik auf Soundcloud ist übrigens wesentlich energetischer.

King Automatic am Keyboard
King Automatic beginnt meistens mit Keyboard-Aufnahmen
King Automatic singt und spilelt Gitarre
Neben Schlagzeug spielt er im Song Gitarre, singt dazu und bearbeitet das Becken

King Automatic aus Nancy ist wirklich ein Phänomen. Zu Beginn eines Liedes sampelt er etwas Rhythmus, den er mit Stand-Tom und Marca erschafft. Dann nimmt er einige Akkorde mit dem Keyboard auf. Der Song geht los, er greift zu Gitarre – sowie gelegentlich zur Mundharmonika – zwischendurch schlägt er dann noch mit dem Gitarrenkopf auf ein Becken – und das ganze fügt sich zu einem Song, der nach kompletter Band klingt. Gesungen wird dazu französisch oder englisch.

Publikum zank bei King Automatic
Das Publikum geht von Anfang an mit
Nahaufnahme von King Automatic
Von den Texten versteht man leider nichts

Von all den im Vorfeld beschriebenen globalen Einflüssen habe ich als Inspirationsquellen Rock’n Roll und Rocksteady ausgemacht. Eine Mischung, die – je länger das Konzert dauert – mehr und mehr Leute zum Tanzen animiert.

Stimmungsbild King Automatic mit Publikum
Die Tanzfläche füllt sich stetig
King Automatic singt und spielt
Macht auch von der anderen Seite eine gute Figur

Ich glaube, beim Zugabenblock steht dann in der gut gefüllten Emma niemand mehr still. Für einen Donnerstag im schönsten städtischen Flatsch am Neckar wirklich gut. Danke an Klangvorhang e.V. , dass dieses Konzert angeleiert wurde.

Begleiterin von King Automatic tanz lasziv
King Automatics Begleiterin tanzt lasziv
Emma-Wirt tanz auf der Theke
Der Emma-Wirt hüpft auf der Theke
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.